Title Image

Schreibtische

iMove F – die perfekte Verbindung aus Design und Funktion

iMove-F - die perfekte Verbindung aus Design und Funktion

Ein gesundes Designstatement made in Germany, das aus jedem Büro einen Blickfang macht und dabei noch Rücken und Muskulatur stärkt. Preisgekrönt mit dem Red Dot Design Award. Wir stellen vor: der iMove-F von Leuwico.

Gewinnt ein ergonomischer Schreibtisch den renommierten Red Dot Design Award, dann steckt eine Menge Leidenschaft und Know-how darin. Das ist das Erfolgsgeheimnis des iMove-F von Leuwico, der 2011 mit dem begehrtesten deutschen Produktdesignpreis ausgezeichnet wurde.

Ergonomische Büromöbel made in Germany. Leuwico zählt zu den Premiumherstellern für hochwertige Büromöbel mit höchsten Anforderungen an Ergonomie, Funktionalität, Design und Ästhetik.

Ein Solitärmöbel, das den Raum dominiert und ein Blickfang ist. Eine technisch smarte und ergonomische Lösung für prägnante Büros und konzentrierte Arbeitsplätze. Mit voller Steh-Sitz-Funktionalität und perfekter Technikintegration passt sich der Tisch den individuellen Bedürfnissen und jeder Büroumgebung an.

„Besonders für Menschen, die den ganzen Tag im Büro arbeiten, ist es wichtig, möglichst oft zwischen Sitzen, Stehen und Gehen zu wechseln“, erklärt Ute Tanger von ergo:nomie. „Ein Schreibtisch, der sich problemlos auf die Körpergröße anpassen lässt und das Arbeiten im Sitzen und im Stehen ermöglicht, ist ideal.“

90 Prozent aller Körpergrößen bei erwachsenen Personen liegen zwischen 1,54 und 1,86 Meter. Entsprechend ändern sich Reichtweite und Höhe der Ellenbogen. Mit anderen Worten: Jede und jeder braucht einen genau auf sie zugeschnittenen Schreibtisch. Oder noch besser: einen, der mit Ihnen aufsteht und sich mit Ihnen wieder setzt.

„Genau das kann der i-Move F. Die Arbeitshöhe lässt sich von 70 bis 120 cm stufenlos einstellen. Manuell durch Handverstellung oder elektrisch mit einer superschnellen Motorverstellung“, so Gerhard Rempp von ergo:nomie. „Bei einer statischen Belastbarkeit von 120 kg bewahrt der Tisch in jeder Situation seine Ruhe und lässt sich mühelos verstellen.“

Der smarte Arbeitstisch besticht durch das einzigartige Profil des Seitenteils. Kombiniert mit dem eigens konzipierten Lowboard wird jeder Arbeitsplatz zum Erlebnis. Ob Chrom, feinstes Echtholzfurnier oder nachhaltiger Bambus: der iMove-F ist ein Premium-Arbeitsplatz in einzigartiger Qualität und preisgekrönter Formgebung.

Und weil die Ansprüche an einen Schreibtisch so individuell sind, lässt sich der iMove-F in Gestellfarbe, Plattenart, Abmessung und Zubehör frei konfigurieren. Kabeldurchlass, Kabelwanne, Kabelkette, Desktop-Steckerleisten, CPU-Halter oder Monitorarm – alles steht für Sie bereit.

Die Büromöbelmanufaktur Leuwico hat ihren Sitz in Wiesenfeld im Landkreis Coburg. Seit beinahe 100 Jahren werden hochwertige Büromöbel mit Lieferanten und Partnern aus der Region entwickelt und produziert. Als verantwortungsbewusstes mittelständisches Unternehmen achtet Leuwico seit jeher auf die Herkunft der verwendeten Materialien. Auch wird auf den Einsatz von Verbundstoffen verzichtet, sodass alle Komponenten im Sinne des Recyclings wieder getrennt werden können.

besonders dynamisch Arbeiten!

Der perfekte Arbeitstisch

Was macht einen Arbeitsplatz zum perfekten Arbeitsplatz?

Seit fast 100 Jahren entwickelt und produziert Leuwico hochwertige Büromöbellösungen immer auf der Suche nach dem perfekten Arbeitsplatz. Ergonomie, ästhetische Form, Details und zeitloses Design stehen dabei im Vordergrund. 100% made in Coburg Wiesenfeld.

Leuwicos aktuelles Meisterstück: Der high01! Formvollendet konzentriert sich der high01 auf das Wesentliche und wurde bereits mit dem Red Dot Award ausgezeichnet.

In seine Ergonomie und Technik wurde die ganze Erfahrung und deutsche Ingenieurskunst von Leuwico gesteckt. Die hochwertigen Oberflächen schmeicheln Auge und Hand. Warm oder kühl, weich oder griffig, Linoleum und Anti-Fingerprint Beschichtung auf Multiplexplatte, edle Echtholz Furniere auf Compactplatte oder Bambusgräser - die unzähligen und frei wählbaren Oberflächen und Ausstattungen machen aus jedem high01 ein absoluten Einzel- und Lieblingsstück.

Falls Sie das komplette Büro einrichten möchten, haben wir die passenden Beimöbel. Selbstverständlich sind alle Kollektionsteile sorgfältig aufeinander abgestimmt und überzeugen ebenso mit Funktionalität, Design und nachhaltiger Verarbeitungsqualität.

Ergonomie und Ästhetik

Umweltfreundliche Möbel

Gift in Möbeln belastet die Umwelt – und Ihre Gesundheit

Giftige Chemikalien finden sich höchstwahrscheinlich auch in Ihrer Einrichtung. Das ist schlecht für Sie und die Umwelt. Lesen Sie hier, wie sich Schadstoffe in Möbeln vermeiden lassen und wie Sie umweltfreundliche Möbel erkennen.

In fast jedem zweiten Produkt der Freizeitindustrie stecken gesundheitsschädliche Substanzen. Kinderspielzeug, Sportprodukte, Möbel enthalten Inhaltsstoffe, die der Umwelt wie auch der Gesundheit schaden. In einer Welt, in der vor Tabak, Alkohol und sogar Filmen gewarnt wird, erstaunt es, dass noch so viele schädigende Alltagsprodukte im Umlauf sind.

Über 220 Substanzen stehen Anfang 2022 auf einer Bedenklichkeitsliste der Europäische Union. Wollen Hersteller sie in Produkten einsetzen, müssen sie die Europäischen Behörden darüber in Kenntnis setzen und dürfen eine gewisse Konzentration nicht überschreiten. Auch in Möbeln kommen solche Substanzen zum Einsatz.

Welchen Produkten können wir also vertrauen? Und wie können Sie umwelt- und gesundheitsfreundliche Produkte erkennen? „Schon im Geschäft helfen einige Zertifikate, denen Sie vertrauen können“, erklärt Ute Tanger, Inhaberin von ergo:nomie Detmold. „So garantiert Greenguard, dass die Möbel keine Chemikalien ausatmen und keine giftigen Klebstoffe eingesetzt wurden. Das Oeko-Tex-Label ist vielen bekannt und ebenso ein sehr guter Standard für chemiefreie Möbel.“

Das Gute ist: Mittlerweile gibt es viele tolle Produkte, die nicht nur umwelt- und gesundheitsfreundlich produziert sind, sondern auch in Stil und Wertigkeit in nichts nachstehen. Gerd Rempp von ergo:nomie verrät, worauf Sie achten sollten.

„Wählen Sie Möbel aus wiederverwerteten Materialien“, rät der Experte für ergonomisches Wohnen und Arbeiten. „Achten Sie aber auf die Details, denn viele Hersteller preisen an, dass sie recycelte Materialen verwenden, und verschweigen, dass sie diese dann mit giftigen Klebstoffen zusammenpressen. Das passiert zum Beispiel, wenn Tischplatten oder Sitzschalen aufgeklebt werden.“

Der norwegische Hersteller HÅG macht es richtig. So besteht der Capisco-Stuhl nicht nur aus wenigen Einzelteilen, sondern diese bestehen auch teilweise zu 100% aus bereits recyceltem Material. Und weil hier nichts chemisch geklebt wird, kann ein Bürostuhl auch nach Jahren noch einmal neu bezogen werden. Deswegen führt ergo:nomie die Produkte von HÅG schon seit vielen Jahren.

Gabriel Europost 68003
Per Gunnarsson, 2007
HÅG Capisco

A propos nach Jahren: „Achten Sie auf Möbel, die lange halten“, rät Gerd Rempp. „Der Aspekt wird beim Möbelkauf häufig übersehen, ist aber gerade für die Umweltbilanz entscheidend. Achten Sie auf Hersteller, die lange Garantiezeiten für ihre Möbel aussprechen, die Ersatzteile bereithalten oder darauf hinweisen, dass die Möbel auch nach Jahren problemlos aufgearbeitet werden können.“ Ein Service, den ergo:nomie Detmold übrigens in der hauseigenen Werkstatt anbietet.

Nachhaltigkeit

Gesundheit mit den Händen greifen

Gesundheit mit den Händen greifen

Wussten Sie, dass Ihre Computermaus Schmerzen bis in den Rücken hinein auslösen kann? Die Lösung ist eine ergonomische Maus. Nur sie sorgt für eine natürliche Handhaltung den ganzen Tag.

Wird von ergonomischem Arbeiten gesprochen, ist meistens ein Steh-Sitz-Schreibtisch gemeint. Oder ein Stuhl mit besonderen Eigenschaften. Auch haben die meisten schon eine ergonomische Tastatur gesehen. Aber wer denkt an eine ergonomische Maus?

Und dabei ist gerade die Maus ein ganz wichtiger Aspekt für ergonomisches Arbeiten, denn normale Mäuse sind auf Dauer ungesund.

Die Hand ist oft über Stunden in einer festen Haltung um das Instrument herum gespannt. Herkömmliche Mäuse zwingen dabei zu einer unnatürlichen Haltung der Hand und des ganzen Armes.

Das lässt sich mit einem ganz einfachen Test bestätigen. Wenn Sie die Arme im Stehen einmal locker  fallen lassen, dann zeigt der Daumen nach vorne. Das ist die entspannte Haltung. Entsprechend sollte der Daumen nach oben zeigen, wenn der Arm auf der Tischplatte ruht.

Und das ist das Problem: Um eine herkömmliche Maus zu bedienen, muss die Hand um neunzig Grad gedreht werden, der Daumen liegt auf der Seite. Dadurch kommt es zu einer hohen Spannung im Arm. Wenn dies über lange Jahre an jedem Bürotag gemacht wird, können Schmerzen entstehen, die bis in den Nacken und den Rücken ausstrahlen.

Ergonomische Mäuse sind im Gegensatz zu herkömmlichen vertikal und nicht horizontal konzipiert: Die Hand liegt in natürlicher Haltung auf dem Tisch und wird nicht unnatürlich unter Spannung gesetzt. Elle und Speiche liegen so im Arm parallel übereinander und müssen sich nicht überkreuzen. Sehnen, Muskeln und Nerven werden nicht belastet, auch die Blutversorgung funktioniert besser.

Auch der Druck auf das Handgelenk wird mit einer ergonomischen Maus verringert. Die Unterseite des Handgelenks ist wenig durch umliegendes Gewebe geschützt – genau dort übt eine herkömmliche Maus jedoch Druck aus. Schließlich sind mit fortschrittlichen Mäusen bis zu viermal weniger Handbewegungen nötig als mit herkömmlichen Geräten, was zu deutlich weniger Ermüdung führt.

„Ergonomie“ bedeutet nichts anderes als Formen, die vom menschlichen Körper inspiriert sind, von seinen Möglichkeiten und Grenzen. Ergonomische Produkte passen sich dem an, deswegen sind sie so gut.

Gesunde Mäuse

Rollermouse mobil

Neu: Rollermouse mobil

Der Klassiker der zentralen RollerMouse red jetzt als mobile Version zum Mitnehmen

Beidhändige Bedienung für eine bequeme Arbeitsposition, die den Arm entlastet (Mausarm)

Cursorsteuerung über den Rollstab mit Klickfunktion

leicht an die Bildschirmgröße anpassbar

einstellbar von 600 – 3000 dpi eingestellt

erstklassige Präzision

für “Desk Sharingz” oder “Hot Desking”

fünf programmierbaren Schaltflächen

Anschluss über ein Kabel, USB-Dongle (Plug-and-Play) oder Bluetooth 4.0.

elegantes und langlebiges Alu-Gehäuse

 

JETZT BEI UNS TESTEN!

Körperzentriert arbeiten

HAG Tion

Neu: HAG Tion

Der neue Arbeitsstuhl im klassischen Retro-look.

für moderne Arbeitsplätze

Hergestellt aus durchschnittlich 75% recycelten Materialien.

Unendliche viele individuelle Gestaltungsmöglichkeiten:

- ungepolstert aus Kunststoff oder Holz

- mit Sitz- oder Sitz und Rückenpolster

-  spezielle nachhaltige Tion-Stoffe.

- reddot winner 2022

Jetzt bei uns testen!

klassischer Retro-Stuhl von HAG